Attualità

Auch die Blumen können falsch verstehen

In diesen Tagen, das heißt Ende Oktober, in den Töpfen auf meinem Balkon haben  die Märzveilchen wieder geblüht.

Merkwürdig? Nicht so sehr.

Ungefähr am Anfang September war es sofort und plötzlich kalt, als ob es schon Winter war.

In diesen letzten zwei Wochen im Gegenteil ist ein fast Sommerklima ungewöhnlich zurückgekehrt.

Nach der vorigen Kälte haben meine Märzveilchen es sicher als Frühlingsklima ausgelegt. Da sind sie geblüht.

 

Jetzt werden sie denn sich erwarten, dass die Sommer kommt.

Und ich? Muss ich sie Märzveilchen weiter nennen?

 

Mailand den 28.10.08

 

Anche i fiori possono fraintendere 
In questi giorni, cioè alla fine di ottobre, nei vasi sul mio balcone, le viole sono tornate a fiorire.
Strano? Non così tanto.
Verso l'inizio di settembre fu subito improvvisamente freddo, come fosse già inverno.
In queste ultime due settimane, al contrario, è tornato insolitamente un clima quasi estivo.
Dopo il precedente freddo le mie viole di marzo l'hanno sicuramente concepito come clima primaverile. E quindi sono fiorite.
Ora si aspettano che arrivi l’estate.
E io? Devo chiamarle anch’io viole di marzo?
  
Milano il 28.10.08

 

 

Auch dieses Jahr hat sich die merkwürdige Naturerscheinung auf meinem Balkon wiederholt: tatsächlich vorgestern den 14en Oktober haben jene Blumen nochmal geblüht, die normalerweise Märzveilchen genannt sind. Da habe ich entschieden sie Oktoberveilchen zu benennen.

 

Mailand den 16. Oktober 2010

 

 

 

Anche quest'anno sul mio balcone si è ripetuto lo strano fenomeno naturale: infatti l'altro ieri 14 ottobre hanno ripreso a fiorire quelli che solitamente i tedeschi chiamano viole di marzo. Per cui ho deciso, le chiamo violette d’ottobre.

 


Milano il 16 ottobre 2010